1:1 Einladung



Wir leben in der Zeit des Großen Wandels

Du willst es wirklich wissen. Du möchtest Dich aufrichten. In das, was DU bist. 
In das, was DU der Welt zu geben hast. In Deine wahre Größe. 
Du möchtest Dich auf das Neue ausrichten, das kommt.

Komm mit. Ich warte auf Menschen wie Dich

Ich freue mich, Dir in der Tiefe zu begegnen und mit Dir das Neuland zu betreten.
Was auch immer das ist, in welchem Bereich auch immer.
Jeder Bereich ist gleich wichtig heute. Wir alle leuchten an unserem Platz.
 
Ich selbst bin einen langen, langen Weg gegangen. Immer mit der nagenden Sehnsucht in mir, immer weiter, immer weiter. Über viele gefühlte Abgründe und unwegsames Gelände. Und zugleich immer verbunden mit dem, was mich ruft. Immer stimmiger wird jetzt mein Leben, immer sicherer bewege ich mich im Neuland und immer mehr entfalte ich mich.

Ich sehne mich danach, dass wir alle gemeinsam Neuland betreten und unsere wahre Heimat dort finden.
Dann wird es einfach und leicht.
Und unsere Welt findet wieder zu ihrer natürlichen Ordnung zurück.

Ich frage Dich

Spürst Du, dass Neuland auf Dich wartet? Bist Du bereit für eine neue Ebene?
Bist Du bereit, den Gang durchs Nadelöhr zu wagen – materiell oder persönlich?
Vertraust Du, dass Du bald neu in die Welt hinausstrahlst?
Darüber will ich sehr gern mit Dir sprechen! Denn ich liebe nichts mehr als das!

Mein Angebot für Dich:

Zwei persönliche Gespräche mit mir.
Ich lade Menschen zu Gesprächen ein. Wir sprechen mindestens zweimal. Wir kommen dabei relativ schnell „zum Kern der Sache“. Du entscheidest dann, ob Du weitergehst und wie. Solange bis das klar ist, sind unsere Gespräche kostenfrei. Denn Du sollst spüren, wie es sich anfühlt und worauf es ankommt.

Geld

Wenn Du darüber nachdenkst, das Neuland weiter gemeinsam mit mir an der Seite zu betreten und zu erforschen, dann sprechen wir auch über Geld. Geld ist ein mächtiges Werkzeug – und darüber und über seine Wirkungen wird wenig gesprochen.
Genau dadurch hat es Macht. Und die möchte ich brechen, denn wir unterliegen alle dieser Macht in unserer Gesellschaft, solange wir uns nicht dessen bewusst sind, was da in uns passiert, wenn es ums Geld, um unsere Existenz, um Wert, um Bedürfnisse, Wünsche, Angst, Geben, Nehmen geht.
Wenn Du magst, biete ich Dir nach unseren ersten Gesprächen eine „kleine Exkursion“ oder eine „große Exkursion“ ins Neuland an – mit weiteren 5 bzw. 9 Gesprächen und einer Wegbegleitung zwischen diesen 1:1 Gesprächen.
Was ich aus den Feedbacks der vielen bisherigen Gespräche merke ist: unsere gemeinsamen Gespräche entfalten eine tiefe Wirkung.

Mir geht es um nichts weniger als einen Ebenenwechsel. Also gefühlt um alles. Das kommt Dir oft sehr radikal vor (siehe auch: Ein wichtiger Hinweis).

Die Kosten für einen Ebenenwechsel liegen normalerweise zwischen 1.000 – 2.000 Euro. 

Mit Menschen, die es auf eine neue Ebene und ins Neuland zieht, aber die finanziell nicht wissen wie, finden sich neue, ungeahnte Lösungen. Eine davon ist das Sinnstifter-Programm* (neu ab 2019).

*Sinnstifter-Programm

Es hat sich eine Sponsorin bei mir gemeldet, die genau das fördern will:
Seele – Wandel – Gesellschaft.

Es geht darum, Menschen zu fördern, die bereit sind, in die Tiefe zu schauen, und die sich nach Neuem sehnen. Menschen, die den Wandel wirklich verkörpern und leben wollen, denn sie bringen das Neue in die Welt.
Viele Menschen, die sich lange mit sich selbst, auch mit Trauma, beschäftigt haben oder beschäftigen mussten, tragen kostbare Perlen in sich, die es heute dringend braucht.
Du kannst eine anteilige Förderung erhalten, wenn es nötig ist. Jede Situation ist anders, darüber sprechen wir. 

Ich sage: Geld hat eine mächtige Wirkung…am mächtigsten ist es angelegt in die Entwicklung von Menschen. Denn wir sind Schöpfer, und somit entfaltet diese Investition sehr viel mehr Wirkung als wenn ich das Geld in eigene oder sichtbare oder mildtätige Projekte anlege. Denn es potenziert sich auf diese Art.
Ich lade Sponsoren ein, denen es nicht um Anerkennung geht, sondern wirklich um einen Wandel – in Demut und Weisheit.
So kann Geld dem Neuen dienen.

Wir erreichen die Neue Zeit vor allem so:
gemeinsam.

Ein wichtiger Hinweis!

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, ins Neuland zu gehen, dann hier ein wichtiger Hinweis:
Weil es sich so radikal anfühlt, worum es in unseren Gesprächen und im Kontakt mit mir geht, kommt es vor, dass ein Teil von Dir zweifelt, aussteigen oder abbrechen möchte.
Ich bitte Dich, GENAU an diesem Punkt in Kontakt zu bleiben oder wieder in Kontakt mit mir zu gehen.
Du wirst es so wahrnehmen, dass es um etwas geht, das gar nicht die Inhalte unserer Gespräche betrifft, sondern vielmehr um den Preis, Deine Zeit, ein massives Gefühl von Dir mir gegenüber, eine körperliche Beeinträchtigung, Dein Umfeld und seine Reaktion…
Sprich bitte genau DAS aus oder bringe einfach nur dieses Bedürfnis, weggehen zu wollen/“zu müssen“, in unseren Raum anstatt wie gewohnt dieser Stimme zu folgen. Es wird zig Argumente und Umstände geben, warum es besser ist, Deinen eigenen Weg zu gehen und mir oder dem Gemeinsamen zu misstrauen. Meine Bitte ist: sei mutig – sprich bitte GENAU das an, dass etwas dazwischen steht oder ist. Das ist das Nadelöhr, um das es geht.

Geh nicht weg – wie immer. 

Wo stehst Du?

Mit Menschen, die bereit sind, über diese Schwelle, durch dieses Nadelöhr, zu gehen, will ich ins Neuland gehen.
Sie sind mutig und frei und tragen den Funken der neuen Zeit in sich. Es ist Zeit, dass wir einander treffen.
Wir sprechen online über Zoom oder am Telefon.
Schreib mir unten im Kontaktformular Deine Frage, die Dich beschäftigt oder dass Du Dich über eine Einladung freuen würdest.
Dann melde ich mich bei Dir.

Schön, dass Du da bist!